fullscreenbg

Digitalisieren und Stegdesign

Nach der Abdrucknahme durch den Behandler, der Modellherstellung durch unser Labor und der Digitalisierung durch den Immetric Scanner, haben wir den Steg auf unserer CAD Software modelliert.

Steg

Der Steg ist mit der Schweizer MIC 5 CNC - Fräsmaschine von der Firma Witec SA gefräst worden. Die Maschine ist ein hochpräzises Gerät, dies garantiert eine absolut spannungsfreie Passung für unsere GenRik - Produkte.

Steg in Situ

Der Steg im Mund des Patienten ist trotz schwieriger Lage des frontal gesetzten Implantats ohne Schwierigkeiten eingesetzt worden.

Hybridprothese

Die Hybridprothese wurde nach der ästhtisch/funktionellen Methode nach Prof. Dr. Gerber aufgestellt. Wir legen Wert auf ein individuell gestaltetes Zahnfleisch für den Effekt eines natürlichen Mundes. 

Peekreiter

Der Peekverstärkungsreiter ist aus reinem Juvora Peek hergestellt. Der Reiter verbindet Halt mit bester Abstützung auf die ganze Stegregion. Er lässt sich einfach reinigen und ist so auch für handicapierte Patienten geeignet.

Protheseneinprobe

Die fertiggestellt Prothese wird im Mund des Patienten einprobiert. Es werden letzte Anpassungen gemacht und der Patient wird über die richtige Pflege der Prothese aufgeklärt.

Abschluss der Arbeit

Der Patient ist zufrieden mit der wiederhergestellten Kaufunktion und schätzt den Komfort, da die Prothese gaumenfrei gestaltet wurde.